Samenbrot

Samenbrot

Brotduft aus dem Ofen: selbstgemachtes Brot in Verbindung mit Goldhirse, Sesam und Leinsamen schmeckt super lecker - auch schön zum verschenken!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
3 Personen3 Personen
 

Zubereitung

900 g Ruchmehl
150 g Roggenschrotmehl
450 g 6-Korn-Schrot
je 1 EL Goldhirse, Sesam, Leinsamen
1.5 EL Meersalz
0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
8.5 dl Wasser, lauwarm
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Schrot, Samen und Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde eindrücken.
2. Hefe und Wasser beigeben, zu einem weichen, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
3. Teig in drei gleich grosse Portionen teilen, auf wenig Mehl drei runde Brote formen. Mit einem Messer rautenförmig ca. 1 cm tief einschneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Backen: 
ca. 50 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.
Haltbarkeit: 
in einem Stoffbeutel verpackt ca. 4 Tage oder in Folie eingepackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Service

Nährwert pro 100 g:
  • 566 kcal
  • 4 g
  • Kh 109 g
  • 23 g

Kundenbewertung für dieses Rezept