Tomatenrisotto aus dem Ofen

Tomatenrisotto aus dem Ofen

Dieses Gericht wird im Ofen schonend in der neuen, raffinierten Gar- und Backfolie «Papillote» gegart. Natürlich werden im Winter getrocknete Tomaten verwendet.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, grob gehackt
150 g getrocknete Tomaten (z. B. Fine Food), grob gehackt
250 g Risottoreis (z. B. Carnaroli)
8 dl Gemüsebouillon, heiss
100 g Spinat
1 Knoblauchzehe, in Scheibchen
25 g Butter, in Stücken
4 frische Eier
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
3 EL Weisswein
40 g Sbrinz, gerieben
1 dl Rahm, steif geschlagen
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Öl und alle Zutaten bis und mit Bouillon in der vorbereiteten Form mischen, zugedeckt auf ein Blech stellen.
2. Garen: ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
3. Spinat und Knoblauch auf die Backpapierseite der Folien verteilen, Butter und je ein Ei daraufgeben, würzen. Folien verschliessen, sodass kein Dampf entweichen kann. Päckli auf das Blech neben der Form legen, Risotto gut mischen, zugedeckt ca. 10 Min. fertig garen.
4. Wein, Käse und Schlagrahm unter den Risotto mischen, würzen, mit den Spinat-Ei-Päckli servieren.
Form: 
Für eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet. Für 4 Stück Gar- und Backfolie «papillote» oder Backpapier von je ca. 25 x 38 cm.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 568 kcal
  • 27 g
  • Kh 61 g
  • 19 g

Kundenbewertung für dieses Rezept