Sauerkrautstrudel mit Würstli

Sauerkrautstrudel mit Würstli

Sauerkraut und Knackerli: Ein langjähriges Paar in neuer Form
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 15Min.ca. 15Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

500 g gekochtes Sauerkraut
150 g Rahmquark
2 EL dunkle Sultaninen
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
3 EL Rapsöl
4 Knackerli
Und so wirds gemacht:
1. Sauerkraut gut abtropfen, in eine Schüssel geben. Rahmquark und Sultaninen beigeben, mischen, würzen.
2. Strudelteigblätter sorgfältig auseinanderfalten, mit wenig Öl bestreichen, Teigblätter aufeinanderlegen. Sauerkrautmasse auf dem unteren Drittel verteilen, dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen.
3. Knackerli darauflegen, seitliche Ränder einschlagen, Strudel locker aufrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit restlichem Öl bestreichen.
Backen: 
ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Person:
  • 407 kcal
  • 29 g
  • Kh 25 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept