Apfel-Rosen-Kuchen

Apfel-Rosen-Kuchen

Frech vom Blech! Dieses Apfeldessert wurde gleich zum Favorit der Redaktion erkoren.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
8 Personen8 Personen
 

Zubereitung

100 g Mehl
75 g gemahlene Haselnüsse
50 g Zucker
0.25 TL Salz
80 g Butter, in Stücken, kalt
1 frisches Ei
1 l Wasser
4 EL Zitronensaft
3-4 mittelgrosse rotschalige Äpfel (je ca. 160 g, z. B. Gala)
1 dl Halbrahm
1 frisches Ei
1-2 1 TL Rosenwasser
1 EL Zucker
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Nüsse, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten. Teig flach drücken, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
2. Wasser und Zitronensaft in eine grosse Schüssel geben. Äpfel mit einem Sparschäler ringsum bis auf das Kerngehäuse abschälen, sofort ins Zitronenwasser legen. Streifen abtropfen, zu 12 Rosen aufrollen.
3. Teig auf wenig Mehl etwas grösser als das Blech auswallen, in das Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen, Apfelrosen darauf verteilen.
4. Backen: ca. 10 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Rahm, Ei, Rosenwasser und Zucker gut verrühren, neben die Rosen giessen.
5. Fertig backen: ca. 25 Min. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen, sorgfältig aus dem Blech heben.
Tipp: 
Schmeckt frisch am besten.

Service

Nährwert pro part (1/8):
  • 288 kcal
  • 19 g
  • Kh 25 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept