Bienenstich-Donuts

Bienenstich-Donuts

Selbergemachte Donuts sind doch eine Sünde wert!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Kühl stellen: ca. 1 Std.
Aufgehen lassen: ca. 2.5 Std.
10 Personen
Nährwert pro Stück (1/10):
kcal
389
F
23g
Kh
38g
E
7g

Und so wirds gemacht:

  • Caramels und Puderzucker mischen. 6 Esslöffel davon mit dem Mehl und allen Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Butter, Ei und Milch beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
  • Teig zu einer Rolle formen, in 10 gleich grosse Stücke schneiden. Kugeln formen, mit einem Kellenstiel in der Mitte durchstechen. Den Teig leicht um den Kellenstiel kreisen lassen, damit sich das Loch vergrössert und ein Ring von ca. 7 cm Ø (Aussenrand) entsteht. Ringe auf einem Backpapier zugedeckt nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen.
  • Brattopf bis 1/3 Höhe mit dem Öl füllen, auf ca. 160 Grad erhitzen. Heferinge portionenweise mit einer Schaumkelle hineingeben, ca. 4 Min. hellbraun frittieren, dabei 1-mal wenden. Donuts herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen. Restlichen Caramel-Puderzucker über die noch heissen Donuts streuen.
  • Vanillefüllung: Milch mit Zucker, Vanillesamen und Amaretto unter Rühren aufkochen, Pfanne von der Platte nehmen. Gelatine unter die Milch rühren, durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, auskühlen. Creme zugedeckt kühl stellen, bis sie am Rand leicht fest ist (ca. 30 Min.). Creme glatt rühren, Rahm steif schlagen, sorgfältig unter die Creme ziehen, zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen. Creme in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 2 mm Ø) geben. Donuts halbieren, mit der Creme füllen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten