Süsser Kürbisstrudel

Süsser Kürbisstrudel

Knuspriger Strudel mit einer Füllung aus süss aromatisch angedämpftem Kürbis mit Datteln und Nüssen.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

2 EL Butter
500 g Kürbis (z. B. Muscade), grob gerieben
100 g Datteln, fein gehackt
3 EL Crème fraîche
0.5 EL Zitronensaft
100 g Baumnusskerne, geröstet, grob gehackt
50 g grobkörniger Rohzucker
0.25 TL Ingwerpulver
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
50 g Butter, flüssig, abgekühlt
Puderzucker zum Bestäuben
8 Marzipanrüebli
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Kürbis ca. 5 Min. andämpfen. Datteln und alle Zutaten bis und mit Ingwer daruntermischen, auskühlen.
2. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, mit wenig Butter bestreichen, alle auf einem Tuch aufeinanderlegen. Füllung auf dem unteren Drittel verteilen, dabei seitlich einen Rand von ca. 3 cm frei lassen, seitliche Ränder einschlagen. Tuch anheben, Strudel locker aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Butter bestreichen.
3. Backen: ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Strudel während des Backens mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen. Herausnehmen, Strudel auf einem Gitter auskühlen.
4. Strudel mit Puderzucker bestäuben, Marzipanrüebli zu Kürbissen formen, Strudel damit verzieren.
Geling-Tipp 
So wird aus einem Marzipanrüebli ein Kürbis: Das Grün entfernen, Rüebli zu einer Kugel formen, einritzen, Grün wieder daraufsetzen.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 318 kcal
  • 20 g
  • Kh 30 g
  • 4 g

Kundenbewertung für dieses Rezept