Gefüllte Kartoffeln

Gefüllte Kartoffeln

Gefüllte Kartoffeln - mit Gruyère und Speckwürfeli ein feines Nachtessen!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 kg grosse Gschwellti (fest kochende Sorte, z.B. Urgenta, Granola), vom Vortag, ungeschält
ca. 50 g Butter, flüssig
200 g Gruyère, an der Röstiraffel gerieben
ca. 3 EL saurer Halbrahm
200 g Speckwürfeli, knusprig gebraten
1 TL Rosmarinnadeln, gehackt
0.25 TL Muskat
Pfeffer aus der Mühle
Rosmarin für die Garnitur
Und so wirds gemacht:
Kartoffeln längs halbieren, gewölbte Seite flach schneiden. Die Hälften bis auf einen ca. 1/2 cm dicken Rand aushöhlen.Die Schale mit wenig Butter bestreichen. Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kartoffel-Inneres mit einer Gabel grob zerdrücken, mit 150 g des Gruyères und allen Zutaten bis und mit Pfeffer mischen. Masse einfüllen, mit dem restlichen Käse bestreuen, restliche Butter darüber träufeln.
Backen: 
ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, garnieren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept