Kartoffelstock-Gratin

Kartoffelstock-Gratin

Kartoffelstock-Gratin - mit «Dreierlei Ghackets» werden ihn auch Kinder lieben
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Hackfleisch

600 g Hackfleisch (Dreierlei)
Bratbutter zum Anbraten
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
300 g Rüebli, grob gehackt
200 g Lauch, in Stücken
1 Bund Petersilie, gehackt
2 dl Fleischbouillon
4 EL Ketchup
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Und so wirds gemacht:
Das Fleisch portionenweise in der heissen Bratbutter ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Zwiebel und Knoblauch in derselben Pfanne andämpfen. Gemüse und Petersilie beigeben, ca. 3 Min. mitdämpfen. Bouillon und Ketchup beigeben, aufkochen. Fleisch darunter mischen, würzen, in die vorbereitete Form geben.

Kartoffelstock

2 Beutel Kartoffelflocken (z.B. Stocki, zu je 3 Portionen)
2 dl Milch
ca. 2 EL Butter, flüssig
ca. 2 EL Paniermehl
Und so wirds gemacht:
Kartoffelstock nach Anweisung auf der Packung zubereiten, jedoch nur 2dl Milch beigeben.Masse bergartig auf dem Fleisch verteilen.Mit einem in kaltes Wasser getauchten Esslöffel verzieren, Butter darüber träufeln, mit Paniermehl bestreuen.
Form: 
für eine ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet
Gratinieren: 
ca. 35 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Schneller geht’s: 
Gemüse und Petersilie (z.B. im «Häxler») grob hacken.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept