Birnen-Dessert Royal

Birnen-Dessert Royal

Birnen-Dessert Royal - die Krönli munden wahrlich königlich!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Birnen (z.B. Conférence, Gute Luise), geschält
5 dl Birnensaft
Und so wirds gemacht:
Birnen vom Stielansatz her kreuzweise einschneiden, sodass sie unten noch zusammenhalten, im Birnensaft knapp weich köcheln. Herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen. Den Saft (ca. 4 dl) absieben, für die Creme beiseite stellen, abkühlen.

Birnen-Creme

4 dl Birnensaft
2 EL Birnendicksaft (z.B. Birnel)
1.5 EL Maizena
2 frische Eier
1 dl Rahm, steif schlagen
Und so wirds gemacht:
Alle Zutaten bis und mit Eiern mit dem Schwingbesen in einer Pfanne verrühren, dann unter Rühren bei mittlerer Hitze bis vors Kochen bringen. Pfanne von der Platte ziehen, ca. 2 Min.weiterrühren. Creme durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, sofort auskühlen. Vor dem Anrichten den Schlagrahm darunter mischen.

Knusper-Krönli

4 Weizenteig-Rondellen (Tortillas, z.B. Old El Paso)
1 Beutel dunkle Kuchenglasur (ca. 125g), geschmolzen
Und so wirds gemacht:
Weizenteig-Rondellen in die Förmchen legen.
Form: 
für 4 Backförmchen Royal
Blindbacken: 
ca. 8 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.Herausnehmen, Knusper-Krönli aus den Förmchen nehmen, auskühlen. Innen bis ca. 1 cm unter den Rand mit der Kuchenglasur bestreichen.
Servieren: 
Creme in die Knusper-Krönli verteilen, je eine Birne hineinstellen, mit Kuchenglasur verzieren.
Hinweis: 
statt der 4 Knusper-Krönli 8 Fertig-Mürbeteigbödeli verwenden. Bödeli mit Glasur ausstreichen, mit Creme und je 1/2 Birne füllen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept