Orangen-Apfel-Wähe

Orangen-Apfel-Wähe

Orangen-Apfelwähe (einfach zuzubereiten) - fruchtig und doch nahrhaft!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 rechteckig ausgewallte Blätterteige (je ca. 42 x 25 cm)
100 g Nussstängeli, zerkrümelt (siehe Tipps)
300 g Rahmquark
3 EL Milch
2 Eier, verklopft
2 EL Zucker
1 unbehandelte Orange, abgeriebene Schale und Saft
3 mittelgrosse Äpfel (z.B. Idared), grob gerieben
4 Orangen
Und so wirds gemacht:
1. Das vorbereitete Blech mit den Teigblättern auslegen. Evtl. die Teigresten mit einem Teigrädchen in ca. 1cm breite Streifen schneiden, kühl stellen.Teigboden dicht einstechen, Nussstängeli darauf verteilen, zugedeckt kühl stellen.
2. Quark und alle Zutaten bis und mit Äpfeln mischen, auf Nussboden verteilen
3. Von den Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch abschneiden. Orangen längs halbieren, in ca.5mm dicke Scheiben schneiden, auf die Apfelmasse legen. Mit den beiseite gestellten Teigstreifen verzieren.
Form: 
für ein rechteckiges Backblech, gefettet
Backen: 
ca. 10 Min. in der unteren Hälfte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Hitze auf ca. 220 Grad reduzieren, ca. 20 Min. fertig backen.
Tipps 
• Nussstängeli in einen Plastikbeutel geben,mit dem Wallholz zerkrümeln. • Wenig Orangenkonfitüre auf den Teigboden streichen.

Service

Nährwert pro Stück (1/8):
  • 570 kcal
  • 38 g
  • Kh 49 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept