Kaninchen-Sellerie-Ragout

Kaninchen-Sellerie-Ragout

Einfach, gut und schnell gemacht ist dieses Ragout aus Kaninchenfleisch und Sellerie. Der Fond wird mit Tomatensaft veredelt.
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 EL Mehl
1 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter zum Anbraten
1 kg Kaninchenragout
evtl. wenig Bratbutter
1 Zwiebel, in Ringen
400 g Sellerie, halbiert, quer in ca. 5 mm dicken Scheiben
300 g Stangensellerie, längs halbiert, quer in ca. 3 cm langen Stängeli
3 dl Tomatensaft
3 dl Fertig-Kalbsfond oder Fleischbouillon
1 Zweiglein Majoran
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Mehl, Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mischen.
2. Bratbutter im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise im gewürzten Mehl wenden und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. anbraten, herausnehmen. Hitze reduzieren, Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.
3. Evtl. wenig Bratbutter beigeben, warm werden lassen. Zwiebel und Sellerie andämpfen.
4. Tomatensaft und Fond dazugiessen, Majoran beigeben, das Fleisch wieder dazugeben, aufkochen, Hitze reduzieren.
Schmoren: 
zugedeckt ca. 1 Stunde. Majoran herausnehmen, das Ragout würzen.
Dazu passen: 
Teigwaren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 332 kcal
  • 8 g
  • Kh 19 g
  • 19 g

Kundenbewertung für dieses Rezept