Schweinsbraten an Lauchsauce

Schweinsbraten an Lauchsauce

Tafeln wie in Frankreich – ein Leichtes mit diesem fabelhaften Braten.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 kg Schweinsbraten (z. B. Schulter)
Öl zum Anbraten
0.75 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
200 g Lauch, halbiert, in ca. 1 cm breiten Streifen
wenig Macis oder Muskat
1 dl Weisswein
1 dl Fleischbouillon
1 Zweiglein Thymian
1.8 dl Saucenhalbrahm
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Fleisch ca. 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Öl im Brattopf heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Fleisch würzen, rundum ca. 15 Min. anbraten, erst wenden,wenn sich eine Kruste gebildet hat. Herausnehmen, Bratfett auftupfen. Hitze reduzieren.
3. Wenig Öl beigeben. Lauch und Macis andämpfen.Wein und Bouillon dazugiessen. Fleisch wieder beigeben, Thymian dazulegen, aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 1/4 Std. schmoren.
4. Braten herausnehmen, vor dem Tranchieren zugedeckt ca. 10 Min. ruhen lassen.Thymian herausnehmen, Lauch mit der Flüssigkeit fein pürieren. Sauce ca. 10 Min. einköcheln. Rahm beigeben, nur noch heiss werden lassen, Sauce würzen.
Servieren: 
Braten tranchieren, mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.
Dazu passen: 
Pommes Anna, Kartoffelstock mit Sellerie oder Bratkartoffeln mit Lauch.
Lässt sich vorbereiten: 
Braten ca. 1/2 Tag im Voraus schmoren. Zugedeckt auskühlen, im Kühlschrank aufbewahren.Vor dem Servieren ca. 15 Min. heiss werden lassen. Sauce zubereiten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 477 kcal
  • 27 g
  • Kh 3 g
  • 55 g

Kundenbewertung für dieses Rezept