Bouillon mit Safran-Eierstich

Bouillon mit Safran-Eierstich

Nicht nur ihr Safranaroma machts – diese leichte Suppe besticht vor allem durch den Eierstich.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 frisches Ei (ca. 53 g)
0.75 dl Milch, lauwarm
0.5 Briefchen Safran
2 Prisen Salz
Wasser, siedend
6 dl Gemüsebouillon
einige Safranfäden
0.5 dl Sherry
2 EL Petersilie, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
1. Alle Zutaten bis und mit Salz mit dem Schwingbesen gut verrühren, durch ein Sieb in die vorbereiteten Förmchen giessen, mit Alufolie zudecken. Einen gefalteten Lappen in eine Pfanne legen, Förmchen darauf stellen. Siedendes Wasser bis ÿ Höhe der Förmchen einfüllen, aufkochen, zugedeckt bei mittlerer Hitze (das Wasser darf nur leicht köcheln) 12–15 Min. garen. Garprobe: Die Masse darf auf Fingerdruck nur noch wenig nachgeben. Auskühlen. Eierstich mit einem Messer vom Rand lösen, aus der Form stürzen, in Rhomben schneiden.
2. Bouillon mit den Safranfäden aufkochen, Sherry beigeben.
3. Eierstich in die Suppenteller verteilen, Bouillon dazugiessen, Petersilie darüberstreuen.
Form: 
Für drei ofenfeste Förmchen von je ca. 9cm Ø, gefettet

Service

Nährwert pro Person:
  • 51 kcal
  • 2 g
  • Kh 2 g
  • 3 g

Kundenbewertung für dieses Rezept