Hackbraten mit Bergkäse

Hackbraten mit Bergkäse

Beim Aufschneiden des Hackbratens schmilzt einem ein aromatischer Bergkäse entgegen.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

100 g Weissbrot, ohne Rinde, zerzupft
1.25 dl Milch, warm
1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
4 EL Petersilie, fein gehackt
1 EL Salbei, fein gehackt
400 g Hackfleisch (Rind, Kalb und Schwein)
100 g Kalbsbrät
1 Ei, verklopft
200 g Walliser Bergkäse, in 1 cm grossen Würfeli
1 TL Senf
0.75 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Paniermehl
1 EL Bratbutter
1 dl Weisswein
1 dl Wasser
1 Zweiglein Salbei
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Brot ca. 30 Min. in der Milch einweichen, gut ausdrücken, mit einer Gabel fein zerdrücken.
2. Butter in einer weiten Bratpfanne warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen, Kräuter beigeben, ca. 2 Min. mitdämpfen, herausnehmen, in eine grosse Schüssel geben, etwas abkühlen.
3. Brot, Fleisch und alle Zutaten bis und mit Pfeffer beigeben, Masse von Hand sehr gut kneten, Braten formen, im Paniermehl wenden.
4. Bratbutter in derselben Bratpfanne heiss werden lassen. Braten bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. rundum anbraten.
5. Weisswein, Wasser und Salbei beigeben, aufkochen. Braten zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 40 Min. schmoren, von Zeit zu Zeit mit der Sauce übergiessen. Braten herausnehmen, tranchieren. Salbei herausnehmen, Sauce mit dem Mixstab pürieren, dazu servieren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 530 kcal
  • 32 g
  • Kh 24 g
  • 36 g

Kundenbewertung für dieses Rezept