Risotto mit Randen

Risotto mit Randen

Risotto mit Randen - der Volltreffer für Vegetarier!
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Risotto

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
300 g Risottoreis (z. B. Carnaroli)
1 Liter Gemüsebouillon
150 g Mascarpone
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Butter warm werden lassen, Zwiebel und Knoblauch andämpfen.
2. Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist. Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist, ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist.
3. Mascarpone darunterrühren, würzen.

Caramelisierte Randen

20 g Butter, in Stücken
2 EL Zucker
4 kleine gekochte Randen (ca. 450 g), in je ca. 12 Schnitzen
1 EL Aceto balsamico
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Butter und Zucker auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und auf der obersten Rille ca. 5 Min. heiss werden lassen, bis die Butter flüssig ist und der Zucker schäumt. Blech herausnehmen.
2. Randenschnitze daruntermischen, ca. 10 Min. auf der obersten Rille heiss werden lassen. Herausnehmen, mit Aceto beträufeln, würzen.
Servieren: 
Risotto auf Teller verteilen, Randen darauf anrichten.

Service

Nährwert pro Person:
  • 578 kcal
  • 26 g
  • Kh 75 g
  • 11 g

Kundenbewertung für dieses Rezept