Shortbread

Shortbread

Auch Shortbread ist ein typisches Afternoon Tea-Gebäck aus England.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
16 Personen16 Personen
 

Zubereitung

150 g Butter
90 g Zucker
200 g Mehl
1 EL Zucker
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Schüssel mit den Schwingbesen des Handrührgeräts weich rühren, Zucker darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Mehl daruntermischen, zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten
2. Zwei Kreise von je ca. 16 cm Ø mit Abstand auf ein Backpapier zeichnen, Papier wenden. Teig halbieren, eine Hälfte auf dem vorgezeichneten Papier zu einem Kreis auswallen. Mit einem Messerrücken 8 Kuchenstücke einkerben. Mit einem Holzspiesschen einstechen. Die Hälfte des Zuckers darüberstreuen. Mit der anderen Teighälfte gleich verfahren
Backen: 
ca. 15 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, mit dem Papier auf ein Gitter ziehen, leicht abkühlen, die eingekerbten Stücke durchschneiden, auskühlen
Haltbarkeit: 
in einer Dose gut verschlossen, kühl und trocken ca. 5 Tage
Tipp: 
Tea Time from Switzerland – mit den neuen Ricola-Kräutertees im Beutel. Alle Kräuter werden von Schweizer Kräuterbauern mit Sorgfalt angebaut und schonend verarbeitet. Ricola-Kräutertees sind in den Sorten Kräuter, Minzen, Zitronenmelisse und Verveine in grösseren Coop Supermärkten erhältlich.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 137 kcal
  • 8 g
  • Kh 15 g
  • 1 g

Kundenbewertung für dieses Rezept