Birnen-Rosmarin-Kuchen

Birnen-Rosmarin-Kuchen

Favorit der Redaktion: Probieren Sie doch einmal einen Birnenkuchen mit Rosmarin.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

20 g Butter
1 EL Zucker
3 Birnen (z. B. Gute Luise, je ca. 180 g), geviertelt, entkernt, in Scheibchen
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Bratpfanne warm werden lassen. Zucker und Birnen beigeben, ca. 2 Min. andämpfen. Die Hälfte davon in die Form geben, Rest beiseite stellen.

Rührteig

150 g Butter, weich
150 g Zucker
0.5 unbehandelte Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
1 Prise Salz
3 frische Eier
150 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
2 EL Rosmarin, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
2. Butter und alle Zutaten bis und mit Salz mit den Schwingbesen des Handrührgeräts verrühren. Ein Ei nach dem anderen darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist.
3. Mehl, Backpulver, Nüsse und Rosmarin mischen, daruntermischen, auf den Birnen verteilen, glatt streichen. Beiseite gestellte Birnen darauf verteilen.
Form: 
Für eine ofenfeste Form von ca. 1.5 Litern, gefettet
Backen: 
ca. 55 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 435 kcal
  • 28 g
  • Kh 40 g
  • 6 g

Kundenbewertung für dieses Rezept