Blaue Kartoffelsuppe mit Wienerli und Chips

Blaue Kartoffelsuppe mit Wienerli und Chips

Tolle Knolle: auch blaue Kartoffeln lassen sich zu Suppe und Chips verwandeln.
 
ca. 50Min.ca. 50Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
2 Schalotten, grob gehackt
1 kg blaue Kartoffeln (z. B. Blaue Schweden), in Stücken
200 g Rotkabis, grob geschnitten
1 dl Rotweinessig
1 Liter Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
3 EL Bratbutter
200 g fest kochende Kartoffeln, in ca. 2 mm dicken Scheiben
4 Wienerli, in ca. 1 cm dicken Scheiben
2 EL Mehl
wenig Kresse
Und so wirds gemacht:
1. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Schalotten, Kartoffeln und Rotkraut kurz andämpfen. Essig dazugiessen, etwas einkochen. Bouillon dazugiessen, zugedeckt ca. 25 Min. weich köcheln, pürieren, würzen.
2. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Kartoffeln und Wienerlischeiben im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütteln. Kartoffeln unter Wenden portionenweise ca. 5 Min., dann Wienerli ca. 2 Min. goldbraun braten. Herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen.
3. Suppe in Teller verteilen, Wienerli, Kartoffelchips und Kresse darauf anrichten.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 464 kcal
  • 23 g
  • Kh 45 g
  • 14 g

Kundenbewertung für dieses Rezept