Gerstensuppe

Gerstensuppe

Schweizer Hüttenhits: Nach einem Winterspaziergang im Schnee wärmt eine Gerstensuppe Leib und Seele.

Vor- und zubereiten: ca. 90 Min.
4 Personen
Nährwert pro Person:
kcal
310
F
22g
Kh
20g
E
10g

Und so wirds gemacht:

  • Butter in einer grossen Pfanne warm werden lassen. Zwiebel, Sellerie, Rüebli und Bündnerfleisch andämpfen. Rollgerste beigeben, kurz mitdünsten.
  • Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 40 Min. köcheln, würzen.
  • Die Hälfte des Rahms dazugiessen, Suppe nur noch heiss werden lassen. Restlichen Rahm halb steif schlagen, darauf verteilen, Schnittlauch darüberstreuen.

Zusatzinformationen

  • Dazu passt: Brot.
  • Tipp: Für eine vegetarische Gerstensuppe Bündnerfleisch weglassen. Statt Fleisch-Gemüsebouillon verwenden.
  • Lässt sich vorbereiten: Gerstensuppe ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, auskühlen, zugedeckt kühl stellen. Vor dem Servieren Suppe nur noch heiss werden lassen, mit Rahm und Schnittlauch garnieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten