Crevetten mit Matcha-Mayonnaise

Crevetten mit Matcha-Mayonnaise

Im Fokus: Matcha ist zu feinstem Pulver vermahlener Grüntee, der traditionell in der japanischen Teezeremonie verwendet wird.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 frisches Eigelb
1 TL Matcha (siehe Hinweis)
1 TL Senf
1 TL Limettensaft
1 dl Rapsöl (nicht kaltgepresst)
2 EL Gemüsebouillon
0.25 TL Salz
wenig Pfeffer
2 Avocados
1 TL Limettensaft
1 EL Öl
8 geschälte rohe  Crevettenschwänze (Bio)
4 Holzspiesschen
0.25 TL Fleur de Sel
1 Msp. Matcha
Und so wirds gemacht:
1. Eigelb, Matcha, Senf und Limettensaft in einer Schüssel mit dem Schwingbesen gut verrühren. Öl unter ständigem Rühren anfangs tropfenweise, dann im Faden dazugiessen, bis eine dicke Mayonnaise entsteht. Bouillon beigeben, verrühren, würzen.
2. Avocados halbieren, in feine Scheiben schneiden, sofort mit Limettensaft bestreichen, fächerartig auf dem Teller anrichten.
3. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Crevetten beidseitig je ca. 1.5 Min. braten. Je 2 Crevetten auf Spiesschen stecken, auf den Avocadofächern anrichten, Mayonnaise darauf vertei- len. Fleur de Sel und Matcha mischen, darüberstreuen.
Hinweis: 
Matcha (Grünteepulver) ist in asiatischen Spezialitätenläden erhältlich.

Service

Nährwert pro Person:
  • 441 kcal
  • 44 g
  • Kh 1 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept