Hackfleischstrudel

Hackfleischstrudel

Mit einem Hackfleischstrudel und passendem Salat können Sie auch Gäste bewirten.
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

2 EL Olivenöl
600 g Hackfleisch (Kalb oder Rind)
1 Zwiebel, fein gehackt
1 roter Chili, entkernt, fein gehackt
50 g getrocknete Tomaten, grob gehackt
1 dl Aceto balsamico
1 TL Salz
1 Päckli Strudelteig (ca. 120 g)
50 g Butter, flüssig, abgekühlt
2 EL Mandelblättchen
150 g griechisches Joghurt nature
1 Knoblauchzehe, gepresst
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise je ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen. Zwiebel, Chili und Tomaten beigeben, ca. 2 Min. braten. Fleisch wieder beigeben. Aceto dazugiessen, fast vollständig einkochen, salzen, auskühlen.
2. Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, mit wenig Butter bestreichen, alle auf einem Tuch aufeinanderlegen. Füllung auf dem unteren Drittel verteilen, dabei seitlich einen Rand von ca. 3 cm frei lassen. Seitliche Ränder einschlagen, Tuch anheben, Strudel locker aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Butter bestreichen, Mandeln darüberstreuen.
3. Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Strudel während des Backens mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen.
4. Joghurt und Knoblauch verrühren, zum Strudel servieren.
Dazu passt: 
Salat.

Service

Nährwert pro Portion:
  • 648 kcal
  • 44 g
  • Kh 28 g
  • 35 g

Kundenbewertung für dieses Rezept