Glutenfreie Naan mit Linsen-Zwiebel-Salat

Glutenfreie Naan mit Linsen-Zwiebel-Salat

Indisches (glutenfreies) Fladenbrot mit schwarzem Linsensalat serviert.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser und Ghee dazugiessen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen, auf wenig Mehl zu je ca. 2 mm dicken Fladen auswallen. Zugedeckt ca. 1 Std. aufgehen

    lassen.

  • Wenig Ghee in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Fladen nacheinander zugedeckt bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. backen, herausnehmen, zugedeckt warm stellen.
  • Linsen offen im Wasser ca. 20 Min. knapp weich köcheln.
  • 2 EL Ghee in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Garam Masala kurz andämpfen, Linsen kurz mitdämpfen. Zitronenschale und -saft beigeben, salzen.
  • Linsen auf den Naan anrichten, Granatapfelkerne und Koriander darüberstreuen.
Nährwert pro Stück:
kcal
287
F
12g
Kh
41g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt 8 Naan
  • Hinweis: Ghee ist eingesottene Butter. Garam Masala ist eine indische Gewürzmischung, und beides ist in grösseren Coop Supermärkten erhältlich.

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte