Glutenfreie Naan mit Linsen-Zwiebel-Salat

Glutenfreie Naan mit Linsen-Zwiebel-Salat

Indisches (glutenfreies) Fladenbrot mit schwarzem Linsensalat serviert.

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Aufgehen lassen: ca. 1 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Wasser und Ghee dazugiessen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Teig in 8 Portionen teilen, zu Kugeln formen, auf wenig Mehl zu je ca. 2 mm dicken Fladen auswallen. Zugedeckt ca. 1 Std. aufgehen

    lassen.

  • Wenig Ghee in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Fladen nacheinander zugedeckt bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 2 Min. backen, herausnehmen, zugedeckt warm stellen.
  • Linsen offen im Wasser ca. 20 Min. knapp weich köcheln.
  • 2 EL Ghee in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Garam Masala kurz andämpfen, Linsen kurz mitdämpfen. Zitronenschale und -saft beigeben, salzen.
  • Linsen auf den Naan anrichten, Granatapfelkerne und Koriander darüberstreuen.
Nährwert pro Stück:
kcal
287
F
12g
Kh
41g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Menge: Ergibt 8 Naan
  • Hinweis: Ghee ist eingesottene Butter. Garam Masala ist eine indische Gewürzmischung, und beides ist in grösseren Coop Supermärkten erhältlich.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte