Schweinsbraten mit dunkler Biersauce

Schweinsbraten mit dunkler Biersauce

Schweinsbraten mit dunkler Biersauce - schmeckt köstlich mit einem Glas Dôle!
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Fleisch

800 g Schweinsnierstück
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL scharfer Senf
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter zum Anbraten
Und so wirds gemacht:
Mit Haushaltpapier trockentupfen. Knoblauch, Senf, Salz und Pfeffer mischen, Braten ringsum damit bestreichen. Bei mittlerer Hitze in der heissen Bratbutter ringsum ca. 10 Min. anbraten, auf die Platte legen.

Sauce

1 Zwiebel, fein gehackt
1 TL getrockneter Majoran
3 dl dunkles Bier
4 TL Maizena
2 dl Kalbsfond aus dem Glas oder Fleischbouillon, ausgekühlt
50 g Butter, kalt, in Stücken
0.25 TL Zucker
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
Zwiebeln, Majoran und Bier in einer Pfanne langsam auf 1 dl einkochen, absieben, zurück in die Pfanne geben, leicht abkühlen. Maizena mit dem Fond oder der Bouillon anrühren, zur Flüssigkeit geben, unter Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen, ca. 2 Min. köcheln, Platte ausschalten. Butter oder Margarine portionenweise darunterrühren, Zucker zugeben. Die Sauce darf nicht mehr kochen. Solange rühren, bis sie cremig ist, würzen, sofort zum Braten servieren.
Vorbereiten: 
Ofen auf 80 Grad vorheizen, Platte und Teller darin vorwärmen.
Garen: 
Ca. 3 Std. im vorgeheizten Ofen. Die Kerntemperatur des Fleisches soll ca. 75 Grad betragen. Der Braten kann anschliessend bei 60 Grad bis zu 2 Std. warm gehalten werden.
Tipp: 
Fleischstücke, die bei 80 Grad zubereitet werden, mindestens 1 Std. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept