Griesspudding mit Schokolade

Griesspudding mit Schokolade

Griesspudding mit Schokolade - der Pudding schmeckt auch mit Orangen-Sauce gut
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1.25 Liter Milch
0.5 TL Salz
1 unbehandelte Orange, wenig dünn abgeschälte Schale
150 g Griess
3 EL Zucker
0.25 TL Zimt
100 g Schokolade (z. B. dunkle Gianduja), in Würfeli
Und so wirds gemacht:
Milch, Salz und Orangenschale aufkochen. Griess unter Rühren einlaufen lassen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. zu einem dicken, aber noch feuchten Brei kochen. Orangenschale entfernen, Zucker daruntermischen. Die Hälfte des Breis in die kalt ausgespülte Form füllen, kurz abkühlen, bis die Masse fest ist. Unterdessen Zimt und Schokolade dem restlichen Brei beigeben, rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Masse einfüllen, glattstreichen, Form zudecken, ca. 4 Std. kühl stellen. Den Pudding vor dem Stürzen am Rand leicht lösen.

Schokoladensauce

1.5 dl Rahm oder Halbrahm
0.25 TL Zimt
150 g dunkle Schokolade (z. B. Crémant oder Edelbitter), zerbröckelt
Und so wirds gemacht:
Den Rahm erwärmen. Die restlichen Zutaten beigeben, rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Pfanne von der Platte ziehen, unter gelegentlichem Rühren abkühlen, bis die Sauce dickflüssig ist, über den Pudding giessen oder dazu servieren.

Orangensauce

1 Dose tiefgekühltes Orangensaftkonzentrat (ca. 2 dl), aufgetaut
2 EL Wasser
Und so wirds gemacht:
Konzentrat mit dem Wasser verrühren. Sauce zum Pudding servieren.
Form: 
für eine Form von ca. 1,2 Liter
Tipp: 
Orangensaftkonzentrat durch unverdünnten Orangensirup ersetzen.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept