Sellerieherzen mit Lattichsalat

Sellerieherzen mit Lattichsalat

Diese Sellerieherzen können einen Tag vor dem Valentinstag zubereitet werden - so lässt sich das Nachtessen noch besser geniessen.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 25Min.ca. 25Min.
2 Personen2 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Sellerieherzen

1 grosser Sellerie
3 dl Wasser
1 dl Randensaft
1 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Zubereiten: Vom Sellerie 4 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Daraus möglichst grosse Herzen ausstechen, die Kanten mit einem Sparschäler abrunden. Wasser, Randensaft und Salz aufkochen, die Sellerieherzen darin ca. 10 Min. knapp weich kochen.

Sauce

0.5 TL Weissweinessig
1 EL Haselnussöl
3 EL Halbrahm
2 EL Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
1 kleiner Lattich, längs halbiert
1 EL Haselnüsse, grob gehackt, ohne Fett geröstet
Und so wirds gemacht:
Zubereiten: Essig, Öl,Halbrahm und Bouillon verrühren, würzen.
Servieren: 
Je eine Lattichhälfte mit zwei Sellerieherzen anrichten, mit Sauce beträufeln, mit Haselnüssen bestreuen.
Lässt sich vorbereiten: 
Die Sellerieherzen 1 Tag im voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Kundenbewertung für dieses Rezept