Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Szegediner-Gulasch - Schweinsvoressen und Sauerkraut in gelungenem Verbund!

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
4 Personen

Und so wirds gemacht:

  • Speck, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika im Brattopf im warmen Öl ca. 2 Min. andämpfen.
  • Fleisch und Peperoni zugeben, kurz mitdämpfen, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. dämpfen.
  • Das Sauerkraut locker darauf verteilen, mit dem Fleisch mischen, Bouillon dazugiessen. Zugedeckt ca. 40 Min. köcheln, gelegentlich umrühren.
  • 5 Min. vor Ende der Kochzeit die Hälfte der Crème fraîche daruntermischen, den Rest glattrühren, dazu servieren.

Zusatzinformationen

  • Tipp: Den Kümmel auf einem mit Haushaltpapier belegten Küchenbrett hacken, so spicken die Samen nicht herum.
  • Hinweis: Sauerkraut ist roh in Beuteln von 500 g, 750 g und 1 kg in Lebensmittelgeschäften und Metzgereien erhältlich. Im Handel ist auch Bio-Sauerkraut.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten