Zuppa gallurese (Brotgericht mit Käse)

Zuppa gallurese (Brotgericht mit Käse)

Zuppa gallurese (Brotgericht mit Käse) - Bauernspeck macht den Pep dieses Gerichts aus!
 
ca. 0Min.ca. 0Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

6 Tranchen Bauernspeck (ca. 25 g), in Streifen
150 g Weissbrot, vom Vortag, in feinen Scheiben
150 g Fontina, an der Röstiraffel gerieben
1 EL glattblättrige Petersilie, fein gehackt
0.5 TL Pfefferminzblätter, fein geschnitten
1 Msp. Muskat
6 dl Fertig-Lammfond oder Kalbsfond
2 kleine Tomaten, geschält, entkernt, gewürfelt
Und so wirds gemacht:
Den Speck auf dem vorbereiteten Formenboden verteilen. Die Hälfte des Brotes, dann des Käses darauf geben. Petersilie, Pfefferminze und Muskat mischen, auf dem Käse verteilen. Das restliche Brot, dann den Käse darauf geben, Fond darüber giessen, Tomaten darauf verteilen.
Form: 
für eine weite ofenfeste Form von ca. 2 Litern, gefettet
Backen: 
Ca. 20 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.
Lässt sich vorbereiten: 
1/2 Tag im Voraus mit allen Zutaten bis und mit Muskat, alles in die Form geben, zugedeckt kühl stellen. Vor dem Backen Fond darüber giessen und Tomaten darauf verteilen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 398 kcal
  • 14 g
  • Kh 49 g
  • 19 g

Kundenbewertung für dieses Rezept