Forellen auf Rucola

Forellen auf Rucola

Forellen auf Rucola -ein leichtes Fischgericht, am besten zu Trockenreis
 
ca. 25Min.ca. 25Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

4 Forellen (je ca. 250g), küchenfertig
Zweiglein Oregano
1 dl Gemüsebouillon
0.5 dl Weisswein
1 unbehandelte Zitrone, nur wenig abgeriebene Schale
3 Frühlingszwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen
250 g kleine weisse Champignons, halbiert
10 g Rucola, grob geschnitten
1 EL Kapern
2 EL Oregano-Blättchen, gehackt
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
0.5 TL Salz
2 EL trockener weisser Vermouth (z.B.Noilly Prat)
1 TL Butter zum Bestreichen
90 g Rucola
Und so wirds gemacht:
Forellen ausspülen, mit Haushaltpapier trockentupfen, je 1 Oregano- Zweiglein in die Forellen legen, bis zur Zubereitung zugedeckt kühl stellen. Bouillon mit Wein und Zitronenschale aufkochen, Hitze reduzieren. Frühlingszwiebeln und Champignons beigeben, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln. Rucola, Kapern und Oregano darunter mischen, würzen. Die Hälfte des Gemüses und die ganze Flüssigkeit in ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen.
Restliches Gemüse in die Forellen geben, diese salzen, auf das Gemüse legen. Vermouth darüber träufeln. Ein Backpapier mit Butter bestreichen, mit dieser Seite nach unten auf die Forellen legen.
Dämpfen: 
ca.15 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.
Servieren: 
Rucola auf Teller verteilen, Forellen mit dem Gemüse darauf anrichten, Flüssigkeit darüber träufeln.
Dazu passt: 
Trockenreis oder Salzkartoffeln.

Service

Nährwert pro Person:
  • 230 kcal
  • 7 g
  • Kh 6 g
  • 33 g

Kundenbewertung für dieses Rezept