Griessmonde mit Olivensauce

Griessmonde mit Olivensauce

Diese gebratenen Griessschnitten kombiniert mit einer würzigen Olivensauce überzeugen nicht nur Vegetarier.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
4 Personen
vegetarisch
Nährwert pro Person:
kcal
586
F
39g
Kh
41g
E
19g

Und so wirds gemacht:

  • 1. Milchwasser mit Salz und Muskat aufkochen, Hitze reduzieren. 2. Den Griess einrühren, unter gelegentlichem Rühren bei kleinster Hitze zu einem dicken Brei köcheln. 3. Pfanne von der Platte nehmen, Griess zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen. 4. Ei und Käse darunter mischen, leicht abkühlen.Masse mit einem breiten Spachtel zwischen zwei aufgestellten Teighölzchen auf einem kalt abgespülten Blechrücken 2 cm dick, rechteckig ausstreichen, auskühlen.5. Den Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. 6. Mit einem kalt abgespülten Ausstecher (ca. 9cm Ø) Halbmonde ausstechen 7. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen.Monde portionenweise goldbraun braten,warm stellen.
  • 1. Oliven ca. 5 Min. in kaltes Wasser legen, abtropfen. Die Hälfte davon grob hacken. 2. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Ganze Oliven und Thymian andämpfen, in ein Mixglas geben. 3. Rahm dazugiessen, Oliven pürieren, in die Pfanne zurückgeben. 4. Gehackte Oliven, Zitronenschale und -saft darunter mischen, Sauce würzen, nur noch heiss werden lassen, zu den Griessmonden servieren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten