Bärlauch-Roulade

Bärlauch-Roulade

Ob kalt oder warm - diese Bärlauch-Roulade mit Bärlauch-Schaum ist und bleibt ein Hit
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

Füllung

500 g gehacktes Kalbfleisch
250 g Kalbsbrät
0.5 Zwiebel, fein gehackt
0.5 rote Peperoni, in Würfeli
1 Ei, verklopft
2 EL Paniermehl
5 EL Bärlauchblätter, fein geschnitten
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 rechteckig ausgewallte Pasta-Teige (je ca. 56x16cm)
1 EL Butter, flüssig
1 EL Bärlauchblätter, fein geschnitten
Und so wirds gemacht:
1. Hackfleisch und alle Zutaten bis und mit Pfeffer gut mischen,von Hand kurz kneten.
2. Pasta-Teige ausrollen, flach streichen. Fleischmasse halbieren, auf je einem Pasta-Teig gleichmässig verteilen, Fleischmasse so auf dem Teig verteilen, dass auf einer Schmalseite ein ca. 2cm breiter Rand frei bleibt. Von der anderen Schmalseite her aufrollen. Rollen auf ein mit Backpapier elegtes Blech legen.
3. Butter mit Bärlauch mischen. Die Rouladen mit der Hälfte der Bärlauchbutter bestreichen.

Bärlauchschaum

5 EL Bärlauchblätter, fein geschnitten
3 EL Gemüsebouillon
150 g Rahmquark
1 frisches Eiweiss
1 Prise Salz
Und so wirds gemacht:
1. Bärlauch mit der Bouillon pürieren.
2. Quark darunter mischen.
3. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, unter die Bärlauchmasse ziehen, Schaum sofort servieren.
Backen: 
ca. 45 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Rouladen während des Backens mehrmals mit der restlichen Bärlauchbutter bestreichen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 564 kcal
  • 22 g
  • Kh 39 g
  • 52 g

Kundenbewertung für dieses Rezept