Risotto ticinese

Risotto ticinese

Risotto ticinese (einfach zuzubereiten) - Rindermarkknochen geben dem Gericht die spezielle Note
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

1 EL Butter
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Stück Rindsmarkknochen (siehe Tipp)
400 g Risottoreis (z.B. Arborio oder Vialone)
3 dl Weisswein (z.B. weisser Merlot)
ca. 1.2 Liter Salzwasser, heiss
50 g Butter, in Stücken
5 EL Parmesan, gerieben
Und so wirds gemacht:
1. Butter warm werden lassen. Zwiebel mit Markknochen andämpfen, Reis beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist.
2. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Salzwasser unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist, Hitze reduzieren. Köcheln, bis der Reis al dente ist (18–20 Min); der Risotto sollte noch leicht flüssig sein. Knochen herausnehmen, evtl. das Mark herauslösen.
3. Pfanne von der Platte ziehen, Butter und Parmesan darunter rühren, Reis sofort servieren.
Tipp: 
Statt Markknochen und Salzwasser Rindsbouillon verwenden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 521 kcal
  • 18 g
  • Kh 79 g
  • 11 g

Kundenbewertung für dieses Rezept