Gnocchini mit Trevisano

Gnocchini mit Trevisano

Der herb-bittere Radicchio di Treviso kommt in einer Gnocchi-Sauce besonders gut zur Geltung – hier in Kombination mit Parmesan und Speck.
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

80 g Speckwürfeli
1 Zwiebel, längs halbiert, in feinen Streifen
1 EL Butter
1.5 Päckli Gnocchini (ca. 750 g)
2 Trevisano (ca. 200 g) längs in Streifen
1 EL Aceto balsamico bianco
1 EL Petersilie, fein gehackt
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
100 g Parmesan, gehobelt
Und so wirds gemacht:
1. Speckwürfeli in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett knusprig braten. Zwiebel beigeben, kurz mitbraten, herausnehmen, zugedeckt beiseite stellen.
2. Butter in derselben Pfanne warm werden lassen, Gnocchini bei mittlerer Hitze 7 Min. braten.
3. Trevisano, Speck und Zwiebel beigeben, Aceto und Petersilie darunter mischen, ca. 2 Min. fertig braten, würzen, herausnehmen, auf Tellern anrichten, Parmesan darauf verteilen.

Service

Nährwert pro Person:
  • 387 kcal
  • 20 g
  • Kh 34 g
  • 17 g

Kundenbewertung für dieses Rezept