Pikantes Tiramisu

Pikantes Tiramisu

Es muss nicht immer Süsses sein! Für einmal kommt ein Tiramisù rezent daher; es wird mit Blauschimmelkäse und Ricotta zubereitet.
 
ca. 35Min.ca. 35Min.
8 Personen8 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

200 g Blauschimmelkäse (z.B. Bleuchâtel; siehe Tipp), zerdrückt
200 g Ricotta
1 TL Oreganoblättchen, fein gehackt
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer aus der Mühle
8 Schwedenbrötli, fein zerbröckelt
1 dl heller Portwein
1 EL Oreganoblättchen, fein gehackt
Und so wirds gemacht:
Blauschimmelkäse, Ricotta und Oregano mit den Schwingbesen des Handrührgerätes verrühren,würzen.
Einfüllen: die Hälfte der Schwedenbrötli auf die Formenböden streuen, mit der Hälfte des Portweines beträufeln, dann mit der Hälfte der Käsemasse bedecken.Den Vorgang wiederholen. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit Oregano bestreuen.
Form: 
für zwei Mini-Springförmli von je ca. 12 cm Ø oder eine Form von ca. 5 dl, mit wenig Öl bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt, Vorspeise oder pikantes Dessert
Tipp: 
statt Bleuchâtel Mascarpone-Gorgonzola verwenden.

Service

Nährwert pro Person:
  • 182 kcal
  • 11 g
  • Kh 9 g
  • 8 g

Kundenbewertung für dieses Rezept