Caramelbirnen

Caramelbirnen

Ein Dessert für wirklich alle Fälle und praktisch dazu: Denn diese süss-fruchtigen Caramelbirnen lassen sich einen Tag im Voraus zubereiten!
 
ca. 45Min.ca. 45Min.
6 Personen6 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

100 g Zucker
2 EL Wasser
3 dl heisses Wasser
1 kleines Lorbeerblatt
6 kleine Birnen (z.B. Gute Luise, Conférence), Kerngehäuse mit Messerspitze ausgestochen
3 dl Milch
1 TL Maizena
2 frische Eier
1 dl Rahm, steif geschlagen
Und so wirds gemacht:
1. Zucker mit Wasser in einer Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hinund Herbewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht.
2. Pfanne von der Platte ziehen. Heisses Wasser dazugiessen, Lorbeerblatt beigeben, zugedeckt weiterköcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
3. Birnen beigeben, zugedeckt ca. 10 Min. knapp weich köcheln, dabei mehrmals wenden. Birnen in der Kochflüssigkeit auskühlen, anschliessend zugedeckt ca. 3 Std. ziehen lassen.
4. Birnen herausnehmen, Kochflüssigkeit auf 1dl einkochen, Pfanne von der Platte ziehen. Milch, Maizena und Eier mit dem Schwingbesen gut verrühren, zum Caramel giessen, bei mittlerer Hitze unter Rühren bis vors Kochen bringen. Pfanne von der Platte nehmen, ca. 2 Min. weiterrühren, durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, sofort auskühlen.
5. Birnen mit einem Messer mehrmals längs einschneiden. Schlagrahm unter die Creme ziehen, mit den Birnen in Schälchen anrichten.
Lässt sich vorbereiten: 
Birnen und Creme 1 Tag im Voraus zubereiten. Beides separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Person:
  • 233 kcal
  • 10 g
  • Kh 32 g
  • 5 g

Kundenbewertung für dieses Rezept