Osterblumen

Osterblumen

Ei, Ei, wo versteckt sich wohl die Kartoffel? Wers herausfindet, darf als Erster zulangen.
 
ca. 30Min.ca. 30Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

Hefeteig

500 g Zopfmehl oder Weissmehl
1.5 TL Salz
0.5 EL Zucker
0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
60 g Butter, weich, in Stücken
3 - 3.5 dl Milch
Und so wirds gemacht:
1. Alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen.
2. Butter und Milch beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten.
3. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

Formen / Backen

8 mittelgrosse mehlig kochende Kartoffeln (siehe Tipp), in Alufolie verpackt
1 Eigelb, verdünnt
8 Eier, ca. 4 Min. gekocht, oder bunte Ostereier
Und so wirds gemacht:
Formen: Teig in 8 Portionen teilen. Aus jeder Portion 5 Kugeln formen, diese auf einem Backpapier zu einer Blume zusammensetzen. Je eine Kartoffel in die Blumenmitte drücken, damit man nach dem Backen ein Ei hineinstellen kann. Blumen nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen, mit Eigelb bestreichen.
Backen: 
20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Kartoffeln entfernen, Blumen ca. 5 Min. fertig backen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen. Je ein Ei in die Mitte stellen.
Tipp: 
Kartoffeln für Baked Potatoes in der Alufolie im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Min. fertig backen.
Lässt sich vorbereiten: 
Osterblumen 1 Tag im Voraus zubereiten, Backzeit um ca. 10 Min. verkürzen. Herausnehmen, lauwarm in Plastikbeutel verpacken. Aufbacken: im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 390 kcal
  • 15 g
  • Kh 47 g
  • 16 g

Kundenbewertung für dieses Rezept