Feijoada completa

Feijoada completa

Dieser brasilianische Eintopf erinnert an eine Reise nach Südamerika.

Vor- und zubereiten: ca. 180 Min.
Einweichen: ca. 12 Std.

Und so wirds gemacht:

  • Bohnen mit Wasser bedecken, ca. 12 Std. einweichen, abspülen, abtropfen.
  • Öl im Dampfkochtopf (siehe Tipp) warm werden lassen. Zwiebeln und Knoblauch andämpfen, Bohnen beigeben, kurz mitdämpfen.Wasser dazugiessen.Topf verschliessen.Ab Erscheinen des 2. Ringes ca. 17 Min. kochen (2 rote Striche müssen immer sichtbar sein).Topf von der Platte nehmen, geschlossen stehen lassen; erst öffnen,wenn sich das Ventil gesenkt hat. Bohnen würzen.
  • Tipp: Ohne Dampfkochtopf beträgt die Kochzeit ca. 1 1/4 Stunden.
  • Rippli nach Anweisung auf der Packung zubereiten.
  • Speck,Würste und Schweinsfüsse in leicht kochendem Wasser ca. 50 Min. ziehen lassen.
  • Servieren: Bohnen auf einer weiten Platte anrichten, warm stellen. Fleisch und Würste herausnehmen, tranchieren und auf den Bohnen anrichten. Reis, Orangenscheiben,Chilisauce, Wirz, geröstetes Maniokmehl dazu servieren.
Nährwert pro Portion:
kcal
668
F
39g
Kh
43g
E
37g

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten 2 Tage im Voraus: Bohnen einweichen. 1 Tag im Voraus: Bohnen fertig zubereiten, Reis kochen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten