Truten-Bolognese

Truten-Bolognese

Bolognese mal anders: mit Trutenfleisch. Der Italo-Klassiker von seiner leichten Seite.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

50 g Speckwürfeli
evtl. Öl zum Anbraten
400 g Trutenschnitzel, in Würfeli
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
0.5 EL Edelsüss-Paprika
1 EL Mehl
250 g Rüebli, fein gerieben
1 kleine Dose gehackte Tomaten (ca. 230 g)
2 dl Fleischbouillon (siehe Tipp)
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Speckwürfeli in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett knusprig braten, herausnehmen.
2. Evtl. wenig Öl beigeben, Trutenfleisch portionenweise anbraten, herausnehmen, würzen, zugedeckt beiseite stellen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.
3. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Mehl andämpfen, Rüebli beigeben, mitdämpfen.
4. Tomaten, Bouillon und Speckwürfeli beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Min. köcheln.
5. Fleisch wieder beigeben, nur noch heiss werden lassen, Sauce würzen.
Tipp: 
Statt 2 dl Bouillon 1 dl Bouillon und 1 dl Bier verwenden.
Lässt sich vorbereiten: 
Sauce ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Oder Sauce tiefkühlen, Haltbarkeit: ca. 2 Monate.

Service

Nährwert pro Person:
  • 254 kcal
  • 13 g
  • Kh 9 g
  • 27 g

Kundenbewertung für dieses Rezept