Apfel-Frittata mit Minze

Apfel-Frittata mit Minze

Überzeugende Experimente aus der TV-Küche: fruchtige Frittata mit Äpfeln und Pfefferminze.
 
ca. 40Min.ca. 40Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

1 EL Bratbutter
4 rotschalige Äpfel (ca. 450 g), halbiert, entkernt, in Schnitzen
2 EL Zucker
0.5 Zitrone, nur Saft
6 frische Eier, verklopft
1 dl Rahm
2 EL Zucker
1.5 EL Pfefferminze, fein gehackt
1. 
Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Apfelschnitze ziegelartig hineinlegen, Zucker darüberstreuen und mit Zitronensaft beträufeln, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. dämpfen.
2. 
Eier, Rahm, Zucker und Pfefferminze gut verrühren, Masse langsam über die Äpfel giessen, halb zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Min. fest, aber nicht trocken werden lassen. Die Frittata auf eine vorgewärmte Platte stürzen, zurück in die Pfanne gleiten lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. fertig backen, auf die Platte stürzen.
Form: 
Für eine beschichtete Bratpfanne von ca. 28cm Ø
Dazu passt: 
flaumig geschlagener Rahm oder Crème fraîche.

Service

Nährwert pro Person:
  • 349 kcal
  • 22 g
  • Kh 27 g
  • 46 g

Kundenbewertung für dieses Rezept