Risotto-Muffins

Risotto-Muffins

Liebhaberspeise Risotto erlebt durch Muffins zusätzlichen Aufwind
 
ca. 10Min.ca. 10Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

12 Tranchen Schinken (ca. 350g)
2 Päckli Fertig-Risotto (je ca. 350 g; z. B. von Idee Betty Bossi; siehe Tipp)
50 g geriebener Sbrinz
2 EL Paniermehl
2 EL Bärlauchpesto
Und so wirds gemacht:
1. In jede Muffinsvertiefung eine Schinkentranche drücken. Risotto in die Vertiefungen verteilen.
2. Sbrinz mit Paniermehl und Pesto mischen, auf die Muffins verteilen.
Form: 
Für ein Muffinsblech mit 12 Vertiefungen oder 12 ofenfeste Förmchen von je ca. 7 cmØ.
Backen: 
ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, im Blech auskühlen.
Tipp: 
Mit diesem Rezept lassen sich auch Risottoresten vom Vortag ideal verwerten.
Lässt sich vorbereiten: 
Muffins 1 Tag im Voraus backen. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück:
  • 194 kcal
  • 8 g
  • Kh 18 g
  • 10 g

Kundenbewertung für dieses Rezept