Randen-Ricotta-Tarte

Randen-Ricotta-Tarte

Nicht nur Vegetarier werden jubeln - Randen mit Ricotta, köstliche Augenweide!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

30 g Butter, weich
2 gekochte Randen (ca. 350g), in je ca. 16 Schnitzen
0.5 EL Zucker
2 EL Aceto balsamico
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
500 g Ricotta
2 Eier
0.5 TL Senf
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Backpapier im Blech mit Butter bestreichen. Randen fächerartig auf dem Blech verteilen. Zucker und Aceto darüber verteilen, würzen.
2. Ricotta mit den Eiern und dem Senf gut verrühren, Masse würzen, über die Randen verteilen.
Form: 
Für ein Wähenblech von ca. 30cmØ, gefettet, Boden exakt mit Backpapier belegt
Backen: 
ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Tarte herausnehmen, noch heiss sorgfältig auf eine Tortenplatte stürzen, Papier ablösen, auskühlen.
Dazu passen: 
Brot und Salat an italienischer Sauce.
Lässt sich vorbereiten: 
Ricotta-Tarte 1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Service

Nährwert pro Stück (1/4):
  • 366 kcal
  • 25 g
  • Kh 13 g
  • 20 g

Kundenbewertung für dieses Rezept