Vanille-Quarktorte

Vanille-Quarktorte

Betörender Vanilleduft löst Glücksgefühle aus - ein guter Grund sich, diese Köstlichkeit zu gönnen

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Kühl stellen: ca. 4 Std.
Backen: ca. 15 Min.
4 Personen
Nährwert pro Stück:
kcal
527
F
34g
Kh
41g
E
13g

Und so wirds gemacht:

  • Mehl, Mandeln, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter beigeben, von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Ei beigeben, rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen, nicht kneten.
  • Quark, Crème fraîche, Eigelbe, Zucker und Vanillesamen glatt rühren.
  • Gelatine mit dem Wasser auflösen, mit 5 Esslöffeln Masse verrühren und sofort gut unter die restliche Masse rühren. Kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist.
  • Masse glatt rühren, Schlagrahm und Eischnee darunterziehen, auf Teigboden verteilen, ca. 4 Std. im Kühlschrank fest werden lassen. Beiseite gelegte Vanillestängel quer halbieren und längs einschneiden, Torte damit verzieren.

Zusatzinformationen

  • Form: Für eine Springform von ca. 24cmØ
  • Formen: siehe «Gewusst wie». Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen, ca. 20 Min. kühl stellen.
  • Backen: ca. 15 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens, bis der Teig hellbraun ist. Herausnehmen, in der Form etwas abkühlen, aus der Form nehmen, auf einem Gitter auskühlen. Auf eine Tortenplatte legen, Springformenrand darum schliessen.
  • Haltbarkeit: Die Vanille-Quarktorte schmeckt frisch am besten.
  • Gewusst wie: Springformboden mit Backpapier belegen, Teig direkt darauf auswallen. Formenrand befestigen. Teigresten entfernen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten