Japonais-Züngli

Japonais-Züngli

Japonais-Züngli - zergehen jedem Leckermaul auf der Zunge

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Backen: ca. 15 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Die Hälfte des Zuckers beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Restlichen Zucker mit Haselnüssen und Mehl mischen, mit dem Gummischaber sorgfältig unter den Eischnee ziehen.
  • Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle (ca. 1 cmØ) geben, ca. 60 Züngli von je ca. 4 cm Länge auf zwei mit Backpapier belegte Bleche spritzen.
Nährwert pro Stück:
kcal
74
F
4g
Kh
7g
E
1g

Zusatzinformationen

  • Backen: ca.15 Min. in der Mitte des auf 140 Grad vorgeheizten Ofens (Heissluft). Herausnehmen, sofort mit einem Spachtel vom Blech lösen, auf einem Gitter auskühlen (siehe Hinweis).
  • Füllen: Die Hälfte der Züngli mit der flachen Seite nach oben auslegen. Die etwas eingedickte Füllung darauf verteilen. Restliche Züngli mit der flachen Seite nach unten daraufsetzen. Auf einem Gitter ca. 1 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Haltbarkeit: Die Japonais-Züngli schmecken frisch am besten.
  • Hinweis: In Backöfen mit nur Unter- und Oberhitze die zwei Bleche nacheinander bei 160 Grad backen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten