Harira (marokkanische Fastensuppe)

Harira (marokkanische Fastensuppe)

Trari-trara: "Harira" ist da, die marokkanische Fastensuppe zum süchtig Werden!
 
ca. 90Min.ca. 90Min.
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

50 g Kichererbsen (siehe «Schneller gehts»)
Und so wirds gemacht:
Kichererbsen in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken,
wenig Öl
1 Zwiebel, in feinen Ringen
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
250 g Rindfleisch (z. B. Schulter), in ca. 1 cm grossen Würfeln
200 g Rüebli, in feinen Scheiben
0.5 Bund glattblättrige Petersilie, fein gehackt
2.5 EL Korianderblättchen, grob gehackt, 1 Esslöffel beiseite gestellt
0.5 EL Ingwer, fein gerieben
1 EL Tomatenpüree
2 Tomaten, in Würfeli
8 dl Fleischbouillon, heiss
1 Zimtstange
1.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g braune Linsen
3 EL Mehl
2 dl Wasser, kalt
50 g kleine Teigwaren (z.B. Fideli)
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Und so wirds gemacht:
1. Öl in einem Brattopf warm werden lassen. Zwiebel, Knoblauch und Fleisch beigeben, andämpfen.
2. Kichererbsen, Rüebli und alle Zutaten bis und mit Tomaten mitdämpfen. Bouillon dazugiessen, Zimtstange beigeben, würzen. Aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Min. köcheln.
3. Linsen beigeben, ca. 20 Min. mitköcheln.
4. Mehl mit dem Wasser anrühren, unter Rühren beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren. Teigwaren beigeben, ca. 10 Min. köcheln, bis die Kichererbsen und die Linsen weich sind und die Suppe dick ist. Zimtstange entfernen, würzen. Harira in einer Schüssel anrichten, mit beiseite gestelltem Koriander bestreuen.
Schneller gehts: 
mit einer Dose Kichererbsen (ca. 250 g). Diese mit den Linsen zur Suppe geben.

Service

Nährwert pro Person:
  • 315 kcal
  • 6 g
  • Kh 40 g
  • 26 g

Kundenbewertung für dieses Rezept