Käsekuchen mit Bärlauch

Käsekuchen mit Bärlauch

Diese spezielle Käsewähe hat es in sich: ein Hauch von Bärlauch ist auch dabei!
 
einfache Zubereitungeinfache Zubereitung
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

2.5 dl Gemüsebouillon
100 g Goldhirse
1 ausgewallter Kuchenteig (ca. 32 cm Ø)
250 g Halbfettquark
250 g geriebene Käsekuchen-Mischung
6 EL Bärlauch, in feinen Streifen
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
Und so wirds gemacht:
1. Bouillon aufkochen, Hirse beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln, etwas abkühlen.
2. Teig mit dem Papier ins Blech legen, Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen.
3. Restliche Zutaten mit der Hirse mischen, auf dem Teigboden verteilen.
Form: 
Für ein Backblech von ca. 30 cm Ø
Backen: 
ca. 30 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Person:
  • 664 kcal
  • 39 g
  • Kh 48 g
  • 30 g

Kundenbewertung für dieses Rezept