Sojotto

Sojotto

Sojotto (Vegi) - ein Sojabohnen-Gericht, das bestimmt ankommt!
 
ca. 20Min.ca. 20Min.
4 Personen4 Personen
vegetarischvegetarisch
 

Zubereitung

250 g Sojabohnen (siehe «Schneller gehts»)
1.5 Liter Wasser, siedend
Und so wirds gemacht:
Sojabohnen in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken, ca. 12 Std. einweichen, abtropfen. Sojabohnen ins siedende Wasser geben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 Std. köcheln, abtropfen.
1 EL Butter
400 g Krautstiel, in ca. 2 cm breiten Streifen
3 Bundzwiebeln mit dem Grün, in Ringen
150 g Frischkäse mit Pfeffer (z. B. Boursin)
0.5 TL Salz
Und so wirds gemacht:
Butter in einer grossen Pfanne warm werden lassen, Krautstiel und Bundzwiebeln andämpfen, Sojabohnen beigeben, ca. 15 Min. knapp weich köcheln. Frischkäse daruntermischen, salzen.
Schneller geht’s: 
im Dampfkochtopf. Die eingeweichten Sojabohnen in einem grossen Dampfkochtopf gut mit Wasser bedecken, Topf verschliessen. Ab Erscheinen des 2. Ringes ca. 12 Min. garen (zwei rote Ringe müssen immer sichtbar sein). Topf von der Platte nehmen, geschlossen stehen lassen und erst öffnen, wenn sich das Ventil ganz gesenkt hat. Übriges Wasser abgiessen, nach Rezept fertig zubereiten.
Schneller geht’s: 
mit zwei Dosen Soissonbohnen (je ca. 260 g). Bohnen kalt abspülen, abtropfen, ca. 15 Min. mit dem Krautstiel und den Bundzwiebeln mitköcheln.

Service

Nährwert pro Person:
  • 442 kcal
  • 30 g
  • Kh 16 g
  • 28 g

Kundenbewertung für dieses Rezept