Wachtelei auf Kresse-Röstini

Wachtelei auf Kresse-Röstini

Mit diesen knusprigen Mini-Röstis und pochierten Wachteleiern trumpfen Sie an Ostern beim Oster-Brunch.

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Kartoffeln schälen, an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Von der Kresse 2 EL beiseite stellen, restliche Kresse mit den Kartoffeln mischen, würzen.
  • Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Kartoffelmasse in 4 Portionen teilen, zu Küchlein formen, etwas flach drücken, bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 7 Min. braten.
  • Wasser und Essig in einer Pfanne auf­kochen, Hitze reduzieren. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen, sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen und ca. 1 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Mit einem Tee­sieb herausnehmen, abtropfen, auf den Röstini anrichten, würzen. Mit der beiseite gestellten Kresse garnieren.
Nährwert pro Portion (1/4):
kcal
96
F
4g
Kh
11g
E
4g

Zusatzinformationen

  • Vorspeise für 4 Personen
  • Lässt sich vorbereiten: Röstini 1 Std. im Voraus zubereiten. Im auf 60 Grad vorgeheizten Ofen warm halten, dabei Ofentüre mit einem Kellenstiel einen Spaltbreit offen halten.

Bewertungen

Bewertungen ansehen
    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte