Kartoffel-Eier-Pizza

Kartoffel-Eier-Pizza

Pizza mal anders! Aus Kartoffeln, Eiern, Pilzen und getrockneten Tomaten wird in einer Springform die Pizza gebacken! Gluschtig!
 
4 Personen4 Personen
 

Zubereitung

400 g mehlig kochende Kartoffeln, in Stücken
Salzwasser, siedend
100 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Eier
1 TL Oregano, fein geschnitten
1 TL Rosmarin, fein geschnitten
0.5 TL Salz
wenig Pfeffer
4 Eier
100 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen
0.5 Zwiebel, in feinen Scheiben
1 Knoblauchzehe, in feinen Scheiben
100 g Champignons, in Vierteln
75 g Gruyère rezent, grob gerieben
Und so wirds gemacht:
1. Kartoffeln im Salzwasser offen bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weich kochen, abtropfen, in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken
2. Mehl und alle Zutaten bis und mit Pfeffer daruntermischen. Kartoffelmasse in die vorbereitete Form verteilen.
3. Mit einem Löffel vier tiefe Mulden in die Masse drücken. Eier aufschlagen, vorsichtig einzeln in die Mulden geben. Tomaten und alle restlichen Zutaten darauf verteilen
Form: 
Für eine Springform von ca. 24 cm Ø, Boden mit Backpapier belegt, Rand gefettet
Backen: 
ca. 30 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Service

Nährwert pro Person:
  • 377 kcal
  • 16 g
  • Kh 37 g
  • 21 g

Kundenbewertung für dieses Rezept