Scampi an Proseccosauce mit Rüebli-Nüdeli

Scampi an Proseccosauce mit Rüebli-Nüdeli

Für Gäste das Beste! An Ostern können auch Sie unser Favorit der Redaktion Ihren Gästen servieren.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Nüdeli im siedenden Salzwasser al dente kochen, ca. 1 dl Kochwasser beiseite stellen, Nüdeli abtropfen.
  • Rüebli schälen, mit dem Sparschäler längs Streifen abschälen. Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Rüebli und Zucker kurz andämpfen, Bouillon dazugiessen, zugedeckt ca. 5 Min. köcheln, beiseite stellen.
  • Rahm und 1.5 dl Prosecco aufkochen, Hitze reduzieren, ca. 5 Min. kochen. Maizena mit 1 EL Prosecco anrühren, unter Rühren beigeben, ca. 5 Min. köcheln, würzen, restlichen Pro­secco beigeben.
  • Scampi bis auf das Schwanzende schälen. Darm sorgfältig entfernen, Scampi kalt abspülen, trocken tupfen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Scampi würzen, bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 1 Min. braten.
  • Rüebli heiss werden lassen. Nüdeli mit dem beiseite gestellten Kochwasser und Butter beigeben, mischen, auf Tellern anrichten. Kerbel zerzupfen, mit den Scampi darauf verteilen, Sauce dazu servieren.
Nährwert pro Portion:
kcal
816
F
28g
Kh
106g
E
24g

Bewertungen

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele Geräten Miele Elektrogeräte