Küken mit Schokoladehut

Küken mit Schokoladehut

Unsere witzigen Küken sind für den Osterbrunch mit der Kugel-Backform gebacken.

Vor- und zubereiten: ca. 60 Min.
Backen: ca. 20 Min.

Und so wirds gemacht:

  • Eier mit Klarsichtfolie satt einwickeln. Glasuren in je eine kleine Schüssel geben. Eier zur Hälfte in eine Glasur tauchen, in einer Eierschachtel trocknen lassen (siehe kleines Bild). Eier mit der Schokoladeseite nochmals in die Glasur tauchen, trocknen lassen. Schokoladeschalen sorgfältig ablösen. Vorgang 2-mal wiederholen, sodass 18 Schokoladeschalen entstehen.
  • Mehl und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Zitronenschale und -saft, Butter und Milch darunterrühren, in die Form füllen, verschliessen.
  • Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen, Formendeckel entfernen, auskühlen.
  • Für die Füsse 2-mal 3 Mandelstifte auf ein Backpapier legen; 0.5 Teelöffel Glasur daraufgeben, je eine Kugel mit wenig Glasur auf die Füsse setzen, trocknen lassen. Für die Augen 2 Smarties mit wenig Glasur an die Kugel kleben, mit Glasur Pupillen daraufmalen. Für den Schnabel einen Mandelstift in die Kugel stecken. Schokoladeschale mit wenig Glasur auf die Kugel legen, trocknen lassen. Restliche Küken gleich zusammensetzen.
Nährwert pro Pièce (1/18):
kcal
120
F
7g
Kh
13g
E
2g

Zusatzinformationen

  • Lässt sich vorbereiten: Küken ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, in einer grossen Dose gut verschlossen aufbewahren.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten