Verlorenes Ei mit Knuspermantel

Verlorenes Ei mit Knuspermantel

Verloren ist das Ei nicht - aber pochiert und mit einer knusprigen Haube versehen.

einfache Zubereitung
Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
4 Personen
Nährwert pro Portion:
kcal
311
F
21g
Kh
21g
E
10g

Und so wirds gemacht:

  • Butter in einer Pfanne warm werden lassen. Zwieback und Sesambeigeben, bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. rösten. Pfanne von der Platte nehmen, etwas abkühlen. Schnittlauch, Fleur de Sel und Pfeffer beigeben, mischen.
  • Wasser und Essig aufkochen, Hitze reduzieren. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen. Eier ca. 4 Min. unter dem Siedepunkt ziehen lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen.
  • Pochierte Eier sorgfältig mit einem Löffel auf die Zwiebackmischung geben, etwas von der Mischung darüberstreuen. Brunnenkresse auf Teller verteilen, Eier darauflegen, Aceto und Öl darüberträufeln.

Zusatzinformationen

  • Tipp: Mit einem Kellenstiel einen Strudel erzeugen, und die Eier ins Wasser gleiten lassen.
  • Tipp: Pochierte Eier vorbereiten: Pochierte Eier ca. 4 Std. im Voraus zubereiten und sofort in Eiswasser auskühlen, zugedeckt kühl stellen. Eier im warmen Wasser ca. 4 Min. warm werden lassen.

Kommentare

    Betty Bossi entwickelt alle Rezepte mit Miele-Geräten